Freitag, 29. Mai 2015

Tag: Reader Problems

Der Ben hat mich für die Reader Problems getaggt. Hier sind meine Antworten:

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SUB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
In der Regel ganz spontan, je nachdem wonach mir gerade der Kopf steht. Meistens wechsle ich auch die Genres ein bisschen ab, d. h. wenn ich zuletzt einen Thriller gelesen habe, kommt nun ein Fantasybuch oder ein Liebesroman. Es finden sich auch durchaus Sachbücher in meiner Sammlung.

2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
Normalerweise zwinge ich mich, das Buch fertig zu lesen. Es kommt natürlich sehr darauf an wie schlecht das Buch ist und ob es sich dabei um einen 800-Seiten-Wälzer oder eine Novelle handelt. Grundsätzlich mag ich es aber nicht, Bücher zwischendurch abzubrechen.

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt… Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie?
Natürlich versuche ich aufzuholen :-) Da werden alle Register gezogen und so viel gelesen wie möglich. Vorrang bekommen natürlich kürzere Bücher, denn da schafft man mehr ;-) Man muss sich zu helfen wissen...

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
Tja, was soll ich da machen? Da muss man durch... Man soll schließlich nicht so viel Wert auf Äußerlichkeiten legen.

5. Jeder – aber auch absolut JEDER! – liiiiieeeebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?
Ich schreibe eine bitterböse Rezension über das Buch und heule mich bei meinem besten Freund darüber aus. Der ist ein sehr geduldiger Mensch... :-D

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen – in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
Ganz, ganz viel zwinkern... und wie gebannt in die andere Richtung schauen!!!

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen – aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert???!!!
Ich lese die Fortsetzung in der Hoffnung, mich während dem Lesen wieder an den Vorgängerband zu erinnern... :-P

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?
"Tut mir Leid, aber ich verleihe meine Bücher nicht. In der Bücherei gibt's das Buch aber auch..."

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
Ich beginne etwas kürzeres zu lesen und ziehe das dann eisern bis zum Ende durch.

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst – wieviele davon kaufst du tatsächlich?
Nur die, die ich nicht auch problemlos in der Bücherei bekomme :-)

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen – wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?
Das ist unterschiedlich, wie brennend mich ein Buch interessiert. Kann sein, ich lese es innerhalb der nächsten Wochen, kann aber auch sein, es liegt mehrere Jahre ungelesen im Regal.

_____________________________________________________

Damit das Spiel weitergeht, nominiere ich

Lady Sonea
Julia
und
Jen

1 Kommentar: