Sonntag, 4. Oktober 2015

Teaser zu "Die Werhüter"

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch! Wie versprochen zeige ich euch heute das Cover, das ich für meinem Blogroman gebastelt habe. Es ist nicht besonders professionell, ich bin ja noch Anfängerin, was das Coverbasteln betrifft, aber ich hoffe, es gefällt euch trotzdem und stimmt euch ein bisschen auf "Die Werhüter" ein, die nächsten Sonntag starten werden.

Außerdem habe ich einen Klappentext formuliert, was gar nicht so einfach war. Es hat mich einige Zeit gekostet. Ich wollte nicht zuviel verraten, aber gleichzeitig etwas finden, dass eure Neugier weckt. Ich hoffe, das ist mir gelungen.



Charlie steht auf alles Morbide und führt ein ziemliches Einzelgängerleben. Als sie eines Abends die entstellte Leiche einer jungen Frau entdeckt, findet sie den Tod plötzlich nicht mehr so romantisch. Wer hat diesen schrecklichen Mord begangen? Und welches Geheimnis hütet der neue Freund ihrer Mutter? Noch ahnt sie nicht, welch düsteres Abenteuer auf sie wartet.

Die Woche über habe ich wieder fleißig an der Geschichte geschrieben und bin mittlerweile beim 8. Kapitel angekommen. Obwohl ich die ersten Kapitel geplottet habe, kamen mir während des Schreibens noch so viele neue Ideen, dass die Geschichte mittlerweile ihren eigenen Weg geht und ich eher "Discovery Writing" betreibe, als klar einem Plot zu folgen. Das ist ein ziemlich aufregender Prozess für mich und ich hoffe, dass die Ideen weiter so sprudeln wie bisher.

Kommentare:

  1. Ach menno, hatte Kommentar geschrieben, dann mit Google anmelden, dann hats den ganzen Kommentar gelöscht :/
    Was solls, schreib ich noch mal :)
    Also mir gefällt die Idee mit der Shilouette richtig gut! Ich mag auch den Blauton :D
    Und ich finde auch den Klappentext toll, ermacht auf jeden Fall neugierig!
    Nur der Font des Titels, dieses verspielt, verschnörkelte assoziiere ich mit Verspieltheit, Nimmerland, Märchenwelten, Liebesgeschichten... Weniger mit Leichenfunden ^^'
    Aber ansonsten find ichs gut und freu mich auf deinen Roman :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo A-Lien,

    vielen Dank für deinen Kommentar und Kritik. Freut mich, dass es dir im Großen und Ganzen gefällt. Das mit der Schrift stimmt - zum Klappentext passt sie nicht so gut. Aber ich habe vor, noch ein bisschen Romantik in die Geschichte einfließen zu lassen. Allerdings erst im späteren Verlauf.

    Liebe Grüße,
    Myna

    AntwortenLöschen
  3. Der Klappentext klingt schon mal ziemlich spannend!
    (da fehlt aber noch ein "nicht" im 2. Satz *Rechtschreib-Klugscheißer-Modus aus* :D)
    Das Cover gefällt mir auch. Ich hätte evtl. ebenfalls die Schnörkel-Schrift angemerkt, aber wenn da noch Romantik einfließt, passt es ja wieder.
    Ich bin auf deine Geschichte gespannt :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Myna,

    also wie ich dir bereits sagte, finde ich die Idee super und werde fleißig lesen! :D
    Der Klappentext könnte etwas länger sein für meinen Geschmack, aber er macht auch so schon Lust auf mehr.
    Zu dem Cover kann ich noch nichts sagen. Natürlich finde ich es toll, aber durch den, für mich, recht kurzen Klappentext kann ich noch nicht sagen, ob es hunterpro zur Geschichte passt. Dafür warte ich am besten auf das erste Kapitel ;)

    Immer weiter so! <3

    Liebe Grüße
    Sarah
    von www.write-read-love.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ni-chan,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Danke auch dafür, dass du mich auf das fehlende "nicht" aufmerksam gemacht hast. Ich hab's gleich mal verbessert. Hatte an der Stelle etwas geändert und dabei wohl versehentlich ein Wort zuviel gelöscht :P

    Ich hoffe, die Geschichte wird dir gefallen.

    Liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass du die Geschichte lesen willst und hoffe, ich werde dich nicht enttäuschen. Trotzdem bin ich natürlich für jegliche Kritik offen. Ich will mich ja noch weiterentwickeln.

    Du hast Recht, der Klappentext ist ziemlich kurz ausgefallen. Ich hatte erst einen längeren, aber darin hatte ich für meinen Geschmack (und dem einer Freundin) zu viel verraten. Darum habe ich ihn gekürzt.

    Ich hoffe, du wirst Spaß beim Lesen haben.

    Liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen